Das Zentrum
Das Konzept der ganzheitlichen Therapie
Das Team
GCmaf Therapie und Kosten
ECT/Galvanotherapie
Kontakt
Datenschutzerklärung
Impressum



Dr. med Liane Ledwon
Florenz, Mailand und Bochum

Prof. Angela Santori
Behaviour Analystin

Dietmar P.Koehler 

Nach 6 Jähriger Kliniktätigkeit selbständiger Heilpraktiker seit 1980 

  • 1980 zu allen PKV zugelassen 
  • 1983 Praxisräume in Gelsenkirchen 
  • 1984 bis 1993 Genehmigung zur Herstellung von Zellpräparaten 
  • 1984 Krebstherapie mit Injektionen von Zellpräparaten (Stammzellen)
  • 1984 Einführung der komplementären Tumortherpie 1
  • 1992 -1994 Forschungsarbeiten zum Thema MS (Multiple Sklerose) 
  • 1992 Zusammenarbeitseit mit der DMSG Gelsenkirchen, Bottrop, 
  • 1998 Beginn der Galvanotherapie/ ECT: Elektro- Cancer- Therapie
  • 2004 Praxisräume Von-der-Recke-Str. 6, in 45879 Gelsenkirchen
  • 2004 Zertifikat des Grönemeyer Institutes Bochum, Hyperthermie Zertifikat
  • 2005 Therapieplätze in Hann.- Münden, Köln und Gelsenkirchen
  • 2008 Gündung des HB-Zert e.V. i.G., Heilberufe Zertifikations Gesellschaft 
  • 2008 Verlegung der Praxis Gelsenkirchen nach Bochum - Wattenscheid 
  • 2009 Einführung des QMS nach DIN EN ISO 9001/2008
  • 2010 Verlegung der Praxis mit Vergrößerung zur Hochstr.8 in Bochum
  •  und Planung einer überregionalen Praxisgemeinschaft        
    Zusammenarbeit bei Entwicklungen verschiedener medizinischer Geräte
  • 2012-2013 Kooperation mit Charles Université Prag, Prof Pettera 
  • Kooperation mit Praxis - Clinique Dr. med Atjian Posadas-Misiones 
  • 2012 Schulungen über ECT Anwendung u. Vorführung à Caracas, Venezuela
  • 2014 Vorträge à Annecy

Im Jahre 2013 wird eine Studie zum Wirksamkeitsnachweis der ECT/ Galvanotherapie beendet und vom Hersteller veröffentlicht. Ein Erfahrungs- Austausch mit verschiedenen Kliniken beginnt. Besonderes Interesse finden die Vorträge über die ECT im Ausland: Argentinien, Frankreich, Tschechien u. Venezuela. Das ECT Behandlungs- Verfahren wurde in Argentinien und Venezuela legalisiert.

Seit 2016 wurde die Tumortherapie um die Electro- Chemo- Therapie und GCMAF Therapie erweitert.